Newsletter abonnieren

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und eine Statistik kann seitenlange Erklärungen abkürzen. Aus diesem Grund finden Sie in diesem Bereich unseres Projektes Infografiken und Statistiken zu Themen rund ums Girokonto, Banken und Bankgeschäfte. Über die angegebenen Links können Sie alle Grafiken auch direkt auf Ihrer Webseite einbinden.

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zustellen, welche dann durch unser fachkundiges Redaktionsteam beantwortet werden.

  1. Freudiger fragte am #

    Gilt die Unzulässigkeit von Pfändungsgebühren nur für Privatkonten natürlicher Personen oder auch für Geschäftskonten (GmbH etc.)?

    1
    • Antwort der Redaktion vom 12. Februar 2013 um 11:11: #

      Der BGH hat in seinem Urteil unter Az: XI ZR 8/99 nicht explizit nur Bezug auf Privatkunden genommen. In dem Urteil bekräftigen die Richter, dass Banken sowieso verpflichtet seien, bei einer Pfändung mitzuwirken und abgesehen davon in solchen Fällen keine Leistung für den Kunden erbringen, sondern vielmehr im eigenen Interesse bzw. im Interesse der Gläubiger handeln. Damit dürfte die Unzulässigkeit von Pfändungsgebühren auch für Geschäftskonten gelten.

      2
  2. Kerstin John fragte am #

    Ich bekomme von meiner Krankenkasse Geld erstattet. Sie hat mir hierfür einen Verechnungsscheck zugesandt. Wie kann ich diesen bei der Norisbank einreichen, damit das Geld auf mein dortiges Konto gelangt?

    3
    • Antwort der Redaktion vom 26. Februar 2014 um 12:48: #

      Verrechnungsschecks können Sie einfach bei der norisbank einreichen: Unterschreiben Sie auf der Rückseite und senden den Scheck mit Ihrer Kontonummer und Bankleitzahl an norisbank GmbH 10910 Berlin.

      4
    • Antwort der Redaktion vom 26. Februar 2014 um 12:50: #

      Das müsste bei jeder Filiale der Deutschen Bank gehen, da die norisbank ja eine Tochtergesellschaft derselbigen ist.

      5
  3. Günter Alrich fragte am #

    Mein Schwiegermutter hat z. Zt. ein Girokonto mit Gebühren für Kontoführung , sie ist Rentnerin und kommt in ein Pflegeheim , muß natürlich alle Zusatzkosten minimieren .
    Hinzu kommt , dass sie nichts mehr sieht.
    Ihre Rente kommt regelmäßig , wird dann aber wieder vom Heim eingezogen , es kommt aber auch noch Blindengeld .
    Kann sie , ich oder meine Frau irgendwo ein online Konto ohne Kontoführungsgebühren einrichten m meine Frau hat notarielle Generalvollmacht .
    Freundliche Grüße
    Günter Alrich

    6
    • Antwort der Redaktion vom 1. Juni 2015 um 10:27: #

      Sehr geehrter Herr Alrich,
      natürlich haben Sie die Möglichkeit für Ihre Mutter ein Online-Konto, was dazu ohne Kontoführungsgebühren ist, einzurichten. Eine Generalvollmacht erhalten Sie aber nicht unbedingt sofort über die Bank. Dazu müssen einen Notar zu Rate ziehen und ggf. auch Rücksprache mit der Bank halten, da es in Ausnahmefällen auch dazu kommen kann, dass die Bank eigene Formulare liefert. Aber der erste Weg würde zu einem Notar bzw. Rechtsanwalt führen, der Ihnen eine Verfügungsgewalt ausstellt, die alle Beteiligten unterschreiben müssen. Derartige Online Konten, die mit regelmäßigem monatlichen Geldeingang kostenlos bleiben, sind z.B. das DAB Konto, ING-DiBa, 1822direkt Girokonto etc. Schauen Sie einfach in unseren Vergleich unter kostenlosen Konten. I. d. R., außer es handelt sich um eine Sparkasse, können diese Girokonten online beantragt werden.

      7
  4. Ellen Herrmann fragte am #

    Gibt es in Indien die Targobank? Wir haben dort einen Pflegesohn und die Überweisung ist sehr kostspielig und umständlich. Wie kann man das vereinfachen.Ich bin kein Kunde bei Ihnen, hätte aber die Möglichkeit über Freunde das abzuwickeln.

    8
    • Antwort der Redaktion vom 25. Januar 2016 um 11:14: #

      Hallo Frau Herrmann,

      nach unseren Informationen ist die TARGOBANK in Indien nicht vertreten. Allerdings können Sie sich auch direkt den Kundenservice der TARGOBANK wenden, da wir ein Vergleichsportal und nicht die TARGOBANK sind.

      9

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.