Newsletter abonnieren

Online-Kontoanträge – fünf Banken im Test

Wörter rund ums Girokonto

Kinderleicht oder kompliziert? Glaubt man den Versprechen der Banken, ist es nur ein Klacks, den Antrag für ein Girokonto online auszufüllen. Fünf Minuten, zehn Minuten – länger sollen sich Verbraucher angeblich nicht mit den Anträgen befassen müssen. Selbst wenn es eine Viertelstunde dauern sollte, spricht das durchaus für den Servicegedanken der Unternehmen. Wir haben den Weg vom Interessenten zum Kunden für fünf Banken nachzeichnet.

Unter die Lupe genommen wurden die Anträge bei der DAB Bank AG, der consorsbank, der Deutschen Kreditbank (DKB) (DKB), der ING-DiBa und der comdirect bank. Wie schon bei unserem ersten Test dieser Art erlaubt sich keines der Kreditinstitute große Schwächen. Alle fünf Banken entsprechen den aktuellen Testsiegern des dynamischen Girokontotests 2015.

Wie schnell finden Interessenten die Formulare?

Das geringste Problem ist der Weg hin zu den Formularen. Sie sind für den Online-Kontoantrag unerlässlich. Entweder werben die Banken direkt auf der Startseite für ihr Girokonto. Von dort aus führt in der Regel ein Link direkt auf eine Informationsseite. Ohne entsprechende Werbung weisen die Menüs die Richtung. Dann sind es nur wenige Mausklicks, bis man auf der richtigen Seite ist. Die Hinweise auf die Anträge sind nicht zu übersehen. Sie heben sich werbewirksam vom Rest des Inhalts ab. Klick. Und schon kann es losgehen.

Von der Startseite zum Antrag (Web-Version)
Stand: 12.10.2015
DAB Bank consorsbank DKB ING-DiBa comdirect
  • Startseite
  • Menü: Konto & Kredit
  • Girokonto
  • Mehr Infos zum DAB Bank Girokonto
  • Startseite
  • Menü: Girokonto
  • Girokonto eröffnen
  • Jetzt DKB Cash eröffnen
  • Jetzt DAB Bank Girokonto eröffnen
  • Startseite
  • Menü: Privatkunden – Konten und Karten
  • DKB Cash
  • Startseite
  • Menü: Girokonto
  • Girokonto
  • Konto eröffnen
  • Startseite
  • Menü: Konto & Geldanlage
  • Girkonto & Karte
  • Girokonto
  • Konto online eröffnen
  • ODER Menü: Soforteröffnung

Die Anträge für das Girokonto

In Optik und Aufbau unterscheiden sich die Formulare deutlich. Gemeinsam ist allen, dass sie sehr übersichtlich und mit Hilfen versehen sind. Interessenten können sich über Buttons oder Links zusätzliche Informationen einblenden lassen. Das ist immer dann von Belang, wenn sich die benötigten Daten nicht auf den ersten Blick erschließen. Beispiel: Die Frage, ob der Antragsteller in den USA steuerpflichtig ist. Diese Hinweise gibt es nicht zu allen Formularfeldern. Das ist auch nicht zwingend nötig. Denn die Fragen nach Name, Straße oder Telefonnummer erklären sich von selbst und bedürfen keiner weiteren Erklärung.

Felder, die (richtig) ausgefüllt wurden, erhalten bei vielen Banken einen grünen Haken. Hat man das eine oder andere Datenfeld übersehen, weist das Antragssystem unübersehbar darauf hin. In roten Lettern erinnern die Banken daran, wenn etwas vergessen wurde. Teils auch dann, wenn die Adresse angepasst wurde. Das kann passieren, wenn man „Straße“ ausschreibt und die Technik das Kürzel „Str.“ erwartet. All das macht es Interessenten relativ leicht, sich Schritt für Schritt durch die Anträge zu arbeiten.

Die Anträge auf mobilen Geräten

Tablet neben Mobiltelefon zur Kontobeantragung

In Zeiten, da Smartphone und Tablet zunehmen den PC bzw. das Notebook ersetzen, können die Anträge bei allen Banken auch auf mobilen Geräten ausgefüllt werden. DAB Bank und comdirect bank arbeiten hierbei mit den gleichen Formularen, haben also keine spezielle Seite, die eigens an die Besonderheiten der Mobilgeräte angepasst wurden. Das macht es etwas schwerer, die Unterlagen über ein kleines Display auszufüllen. DKB, ING-DiBa und consorsbank haben eine eigene mobile Version. Am Umfang bzw. den erforderlichen Daten ändert sich dadurch indes nichts.

Wie umfangreich sind die Anträge?

Vom Umfang her sind die Formulare nahezu identisch. Die benötigen Informationen werden mal auf mehr, mal auf weniger Seiten abgefragt. Die Daten kleingliedrig zu erfassen, sorgt für einen besseren Überblick. Bei der anderen Variante spart man sich den einen oder anderen Mausklick. Beides hat Vorteile. Von daher sollte man sich nicht abschrecken lassen, wenn mehrere Seiten ausgefüllt werden müssen bzw. angezeigt werden.

Im Detail gliedern sich die Anträge bei den von uns untersuchten Banken folgendermaßen (Webversion):

Seite DAB Bank consorsbank DKB ING-DiBa comdirect
Stand: 12.10.2015
1
  • Einzel-/
    Gemeinschafts-
    konto
  • Kreditkarte
  • Dispo
  • Tagesgeld
  • Bereits Kunde
  • Einzel-/
    Gemeinschafts-
    konto
  • Option: Konto mit neuem Personalausweis eröffnen
  • Kontoinhaber
  • Anschrift
  • Bestätigung
  • Einzel-/
    Gemeinschafts-
    konto
  • Bereits Kunde
  • Einzel-/
    Gemeinschafts-
    konto
  • Persönliche Daten
  • Anschrift
  • Kontonutzung
  • Einzel-/
    Gemeinschafts-
    konto
  • Persönliche Daten
  • Meldeadresse
  • Berufliche Situation
  • Extras (Kreditkarte, Dispo, Depot)
  • rechtliche Hinweise
2
  • Persönliche Daten
  • Beruf
  • Meldedaten
  • Angaben zur Person
  • Wohnsitz
  • Kontaktdaten
  • Berufliche Situation
  • TAN-Verfahren
  • Rechtliche Hinweise
  • DKB Club
  • Finanzen
  • Einkommen
  • Frage nach privater Kranken-
    versicherung
  • Wohnsituation
  • Beruf
  • Zusammen-
    fassung
  • Antrag erstellen
3
  • Zusammenfassung
  • Rechtliche Hinweise
  • Wie vom Konto erfahren?
  • Zusammenfassung
  • Rechtliche Hinweise
  • Daten senden
  • Gewünschter Dispo
  • Kontokarten
  • Hinweise Kontoführung
  • Antrag drucken
  • Hinweise zum weiteren Vorgehen
4
  • Antrag herunterladen
  • >Hinweise zum weiteren Vorgehen
  • Antrag ausdrucken
  • Hinweise zum weiteren Vorgehen
  • Hinweise zum weiteren Vorgehen
  • Zusammenfassung
  • Rechtliche Hinweis
5
  • Option: Vorprüfung durch neutrale SCHUFA-Anfrage oder Antrag erstellen
6
  • Antrag ausdrucken
  • Hinweise zum weiteren Vorgehen

Wie kann ich mich legitimieren?

Hand schreibt "Webcam"

Die Formulare mit den Daten zu füttern, ist nur der erste Schritt. Der Gesetzgeber verlangt, dass sich der neue Kontoinhaber legitimiert. Etabliert hat sich dabei das sogenannte Postidentverfahren. Dazu muss der neue Kunde mit den Papieren, die ihm die Bank zur Verfügung stellt, und dem Postident-Coupon zur nächsten Postfiliale. Dort übertragen die Mitarbeiter die Personalausweisdaten in ein Formular, das vom Kunden eigenhändig unterschrieben werden muss.

Einfacher und schneller sind die neuen Verfahren. Die Deutsche Kreditbank erlaubt als einziges Unternehmen die Kontoeröffnung mit dem neuen Personalausweis. Dafür ist dann ein spezielles Lesegerät erforderlich, damit die Daten vom Ausweis an die DKB übertragen werden.

Die zweite Alternative nennt sich VideoIdent oder auch WebIdent. Das setzt voraus, dass eine Webcam vorhanden ist – was bei mobilen Geräten kein Problem darstellt. Die Legitimation erfolgt dann per Videochat. Der Ausweis muss vor die Kamera gehalten werden, damit die Daten abgeglichen und die Echtheit des Ausweises geprüft werden können. Im Gegensatz zum normalen Online-Antrag ist das VideoIdent-Verfahren allerdings nicht rund um die Uhr möglich. Den genauen Ablauf erklären die Banken in den Unterlagen, die zur Kontoeröffnung per E-Mail zugesandt werden bzw. heruntergeladen werden müssen.

PostIdent WebIdent Neuer Personalausweis
Stand: 12.10.2015
DAB Bank Ja Nein nein
consorsbank Ja Nein Nein
DKB Ja Ja Ja
ING-DiBa Ja Ja Nein
comdirect bank Ja Ja Nein

Die Banken im Detail

DAB Bank

  • Der Antrag ist modern, einfach und verständlich konzipiert.
  • Die rechtlichen Hinweise kommen etwas kurz. Es erscheint lediglich der Hinweis, dass AGB, Preis- und Leistungsverzeichnis sowie der Informationsbogen für Einleger heruntergeladen werden müssen.
  • System macht auf Fehler bzw. fehlende Daten aufmerksam.
  • Möglichkeit, zwischen mehreren Kreditkarten zu wählen (Mastercard Classic, Gold oder Platin).

consorsbank

  • Gut lesbarer Antrag mit klar definierten Formularfeldern und Informationen – darüber hinaus wird auf die Servicenummer verwiesen.
  • Einziger Anbieter, der nach dem bevorzugten TAN-Verfahren (TAN: Transaktionsnummer) fragt: mobile TAN oder TAN-Generator.
  • Sehr umfassende Darstellung der rechtlichen Bedingungen – z.B. zur Verarbeitung der Daten und der Aufzeichnung von Telefongesprächen.

DKB

  • Einziger Anbieter, der die Kontoeröffnung mit dem neuen Personalausweis erlaubt.
  • Option: Legitimation per VideoIdent.
  • Sehr ausführliche Informationen zu den rechtlichen Rahmenbedingungen, denen eine eigene Seite gewidmet ist.
  • Der Antrag an sich ist eher schlicht, dafür sehr funktional.
  • Auf Fehler bzw. fehlende Daten wird klar und deutlich hingewiesen.

ING-DiBa

  • Klare und übersichtliche Formulare – jedoch sehr kleingliedrig.
  • Verwunderlich: Die Frage, ob der Antragsteller privat krankenversichert ist.
  • Die ING-DiBa erlaubt es, einen Wunsch-Dispo einzugeben. Die Obergrenze orientiert sich am Einkommen, das vorher in die entsprechenden Felder eingetragen wurde.
  • Wenige Infoboxen, die dafür aber unübersehbar sind.
  • Option: Legitimation per VideoIdent.

comdirect bank

  • Hinweis auf Servicetelefon, falls es beim Kontoantrag zu Fragen oder Problemen kommen sollte.
  • Option: Legitimation per VideoIdent.
  • Schlichte Formulare mit Option, weitere Informationen aufzurufen.
  • Das System weist auf fehlende Daten hin.
  • Der fertig ausgefüllte Antrag kann auch auf dem Postweg beantragt werden, falls man keine Möglichkeit hat, die Papiere selbst zu drucken.
DAB Bank consorsbank DKB ING-DiBa comdirect
Stand: 12.10.2015
Kontoeröffnung
mit neuem Personalausweis x
Persönliche Daten
Anrede x x x x x
Titel x x x x x
Vorname x x x x x
Nachname x x x x x
Geburtsname x x x x x
Geburtsdatum x x x x x
Geburtsort x x x x
Geburtsland x x
Staatsangehörigkeit x x x x x
Familienstand x x x
verheiratet oder in Lebensgemeinschaft x
US-Staatsangehörigkeit x
US-Steuerpflicht x x x
Kirchensteuer (Merkmalabruf beim Bundeszentralamt für Steuern) x
Beruf / Finanzen
Berufsstatus x
Beruf x x x
Berufsgruppe x x
Branche x x x x
Jahreseinkommen netto x
verfügbares Vermögen x
monatliches Nettoeinkommen x x x
sonstiges jährliches Nettoeinkommen x x
seit wann beschäftigt / Berufsverhältnis seit x x x
Meldeadresse und Kontaktdaten
Straße x x x x x
Hausnummer x x x x x
PLZ x x x x x
Ort x x x x x
Land x x x
wohnhaft seit x x
an Adresse wohnhaft seit mehr als zwei Jahren x
an Adresse wohnhaft seit mehr als drei Jahren x
Telefonnummer x x x x x
Telefonnummer geschäftlich x
E-Mail-Adresse x x x x x
abweichende Versandadresse x x
Generell
bereits Kunde x x x
nutzen Sie das Konto privat x
Einzel- oder Gemeinschaftskonto x x x x x
Wohnsitz Deutschland x
Kreditkarte beantragen x x
Dispokredit beantragen x x x
Tagesgeldkonto eröffnen x
Depot eröffnen x
Kenntnisse im Wertpapierhandel x
TAN Verfahren (mobile TAN / Tangenerator) x
Sonstiges
von einem Kunden geworben x
private Krankenversicherung x
unterhaltsberechtigte Kinder x
Wohnsituation (Eigentum / Miete) x x
Vorprüfung durch neutrale Schufaanfrage (optional) x
Mitgliedschaft DKB Club x
Summe aller Angaben zum Kontoantrag
23 30 26 29 29

Bildnachweis: Fotolia.com: bloomua, fotodo, lculig