Newsletter abonnieren

Grundgebühren
14
Zinsen
15
Zahlungsverkehr
9
Service
4
Sicherheit
2
Kreditkarte
1
45

ABN AMRO Bank N.V. Moneyou Girokonto


  • Online-Plattform der ABN AMRO Bank N.V. (niederländische Bank)

  • Banking-App mit kostenlosem Girokonto

  • 0,30% Zinsen p.a. auf alle Wallets

  • Individuelle Wallets zum gezielten Sparen und Bezahlen

  • Kontoführung papierlos in der App

  • kostenlose Debit Mastercard zum Bezahlen und Abheben

  • Inklusive erweiterte Einlagensicherung

 

Produktcheck
Kontoführung: 0.00
Dispositionskredit: -
Guthabenzinsen: 0,20%
mit Kreditkarte: kostenlose MasterCard
Bargeld kostenfrei:
(mit Kreditkarte)
nein
Eigene Geldautomaten: 0
Tagesgeldkonto: optional
Partnerbanken: -
Mobile Banking: Ja
Einlagensicherung (erweitert): 250.000,00 €
► Alle Produktmerkmale im Detail

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

field_ 1

Kreditinstitut ABN AMRO Bank N.V.

field_ 2

Bezeichnung Moneyou Girokonto

field_ 127

Öko-/Ethikbank Nein

field_ 154

Technisches

field_ 4

Online-Banking Ja

field_ 5

Mobile Banking Ja

field_ 137

Smartphone Ja

field_ 126

Fotoüberweisung Nein

field_ 7
field_ 8

Geldautomaten von Partnerbanken -

field_ 72

PIN/TAN Nein

field_ 73

iTAN (entfällt ab September 2019) Nein

field_ 74

mTAN Nein

field_ 75

HBCI Nein

field_ 81

per APP Ja

field_ 90

chipTAN Nein

field_ 92

QR-TAN / PhotoTAN Nein

field_ 114

pushTAN Nein

field_ 96

Telefonbanking Nein

field_ 125

Live-Chat (Service) Nein

Sicherheit

field_ 9

Gesetzliches Einlagensicherungssystem niederländische Einlagensicherung

field_ 10

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

field_ 11

Zusätzliches Einlagensicherungssystem freiwillige Einlagensicherung

field_ 12

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung 250.000,00 €

Kontowechselservice

field_ 117

Übertragung von Lastschriften Nein

field_ 118

Übertragung von Daueraufträgen Nein

field_ 120

Information von Arbeitgeber und Co. Nein

field_ 121

Service im Onlinebanking nutzbar Nein

field_ 122

Service nur über APP nutzbar Nein

field_ 123
field_ 128

gesetzliche Kontowechselhilfe Ja

Grundgebühren und Zinssätze

field_ 17

Mindestgehaltseingang -

field_ 18

Kontoführungsgebühren 0.00

field_ 19

Kontoführungsgebühren bei Mindestgehaltseingang 0.00

field_ 22

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 23

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit (p.a.) -

field_ 24

Sollzins für geduldete Überziehungen (p.a.) -

Guthabenzins Girokonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,20 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

girocard / EC-Karte

field_ 25
field_ 143

Anzahl Automaten (Inland) 0

field_ 148
field_ 144

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 149
field_ 77

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 0,00 €

field_ 78

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 0,00 €

field_ 28

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 12,00 €

field_ 29

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 12,00 €

field_ 30

Gebühr für Kartensperre -

field_ 31

Kosten Ersatzkarte 12,00 €

field_ 32

Kosten Ersatz-PIN -

field_ 33

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

field_ 34

Barauszahlung bei eigener Bank -

field_ 35

Barauszahlung bei eigener Bank -

field_ 36

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

field_ 37

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

field_ 102

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

field_ 103

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

field_ 38
field_ 39

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

field_ 40

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

field_ 41

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 1,70 %

field_ 42

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 2,00 €

field_ 43

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

field_ 44

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

field_ 45

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,70 %

field_ 46

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern -

field_ 47

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) -

Kreditkarte

field_ 48

Kreditkartentyp MasterCard

field_ 146

Anzahl Automaten (Inland) 60000

field_ 151
field_ 147

Anzahl Automaten (Ausland) 2000000

field_ 152
field_ 60

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 62

Gebühr für Kartensperre -

field_ 63

Kosten Ersatzkarte 12,00 €

field_ 64

Kosten Ersatz-PIN -

field_ 65

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

field_ 66

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland -

field_ 67

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 2,00 €

field_ 99

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 2,00 €

field_ 68

Tageslimit für Bargeldauszahlung -

field_ 69

Auslandseinsatzentgelt 1,70 %

field_ 70

Auslandseinsatzentgelt -

field_ 71

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum -

Sonstige Zahlungsdienste

field_ 82
field_ 83

Beleglose Buchungen -

field_ 84

Beleghafte Buchungen -

field_ 93
field_ 94

Gebühr für Bareinzahlung -

Kontoeröffnung

field_ 115

Postident-Verfahren Nein

field_ 116

Videoident-Verfahren Ja

field_ 124

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein

Moneyou Girokonto im Test

Moneyou hat sich selbstbestimmtes Banking auf die Fahnen geschrieben. Einzig der Kunde entscheidet, was er möchte. Dabei unterstützt Moneyou Verbraucher mit einer Auswahl von Finanzprodukten, die alle relevanten Bereiche abdecken – vom Tagesgeld bis hin zu nachhaltigen Fonds. Das Firmencredo: Wenig Aufwand, attraktive Konditionen, Kundenservice, das Know-how einer Großbank – Moneyou ist die Online-Plattform der ABN AMRO Bank aus den Niederlanden – sowie selbsterklärende Produkte und das Ziel, immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Kontoeröffnung

Mit Go stellt Moneyou ein kostenloses Girokonto zur Verfügung, das nur per App eröffnet werden kann. Das Tool steht für alle gängigen Betriebssysteme zur Verfügung und informiert zunächst darüber, welche Voraussetzungen für die Kontoeröffnung gelten. Ist man volljährig und hat einen Wohnsitz in Deutschland, steht dem Antrag nichts im Wege. Darüber hinaus benötigt man einen gültigen Ausweis, um sich – ebenfalls per Applikation – legitimieren zu können.

Die App fragt im ersten Schritt nach dem Namen. Danach möchte Moneyou die E-Mail-Adresse und die Mobilfunknummer wissen. Der nächste Punkt: die persönliche Identifikationsnummer (PIN). Sie kann frei gewählt werden und wird später bei den meisten Transaktionen benötigt.

Sind diese Schritte erledigt, folgt direkt das Videoident-Verfahren, das perfekt in die Antragsstrecke integriert ist. Hierfür wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt, damit Moneyou die persönlichen Daten speichern und abgleichen kann. Im Anschluss an die Legitimation werden die Informationen geprüft und erhält man binnen weniger Minuten (in Ausnahmen maximal 48 Stunden) eine Bestätigungsmail. Das war´s. Jetzt muss nur noch die Debit-Kreditkarte von MasterCard bestellt werden, um das Moneyou Go Girokonto vernünftig nutzen zu können.

Grundgebühren

Sehr erfreulich: Für das Moneyou Go Girokonto werden keine Kontoführungsgebühren berechnet. Auch die MasterCard Debit Kreditkarte ist kostenlos. Sollte man eine Zweitkarte benötigen, stellt Moneyou 12,00 Euro in Rechnung, ebenso, wenn man eine Ersatzkarte beantragen muss. Weitere Gebühren fallen lediglich bei Barverfügungen (2,00 Euro – die ersten beiden Abhebungen sind kostenlos) und bei Zahlungen außerhalb der EU an (1,7 Prozent Auslandseinsatzentgelt).

Zinsen

Ebenfalls sehr erfreulich ist die Zinspolitik beim Moneyou Go Konto. Für Guthaben, das sich übrigens auf mehrere sogenannte Wallets verteilen lässt, um gezielt für einzelne Bereiche (Urlaub, Hobby, Enkel usw.) zu sparen, gibt es aktuell 0,3 Prozent Zinsen pro Jahr.

Über Dispositions- und Überziehungszinsen muss man sich indes keine Gedanken machen. Beim Go Konto von Moneyou ist kein Dispositionskredit vorgesehen. Das heißt, das Konto kann nicht überzogen werden.

Zahlungsverkehr

Moneyou stellt Kunden beim Go Konto lediglich eine Kreditkarte zur Verfügung, keine Girokarte. Mit der MasterCard kann man rund um Globus bargeldlos und an den entsprechenden Terminals auch kontaktlos per Funk bezahlen – bis 25 Euro ohne PIN oder Unterschrift. Auch Barverfügungen sind mit der Kreditkarte möglich. Die ersten beiden Vorgänge sind kostenfrei, danach werden je Abhebung 2,00 Euro berechnet.

Mit Blick auf den Zahlungsverkehr, der normalerweise über ein Girokonto abgewickelt wird, muss man beim Moneyou Go allerdings einige Abstriche machen. Man kann zwar Überweisungen tätigen und auch Geld empfangen. Damit hat es sich dann aber auch schon. Daueraufträge einzurichten, sei es für die Miete oder eine Versicherung, ist zum Beispiel nicht möglich. Auch Schecks und ein Dispo sind nicht vorgesehen. Ähnliche Einschränkungen müssen bei Lastschriften berücksichtigt werden.

Service / Erreichbarkeit

Wenn es einen Punkt gibt, bei dem Moneyou ein dickes Lob verdient hat, dann der Kundenservice bzw. die Erreichbarkeit. Hier stehen alle wichtigen Wege offen, angefangen beim Telefon über WhatsApp bis hin zur E-Mail. Sonstige Serviceleistungen, etwa Aufträge per Telefon einzureichen, gehören nicht zum Angebot. Auch die Nutzung externer Banking-Software ist beim Moneyou Go Konto nicht möglich, weil ein solcher Service mit zu hohen Kosten einhergehen würde.

Sicherheit

Während der Leistungsumfang (aktuell noch) eher schwach auf der Brust ist, werden bei der Sicherheit keine Kompromisse gemacht. Der Zugriff auf das Konto ist nur mit dem Handy und der Rufnummer möglich, die im System hinterlegt sind. Jeder Wechsel muss vorher über die Einstellungen angekündigt werden, sonst bleibt der Zugang zum Moneyou Go versperrt. Sicherheit bietet darüber hinaus die PIN, mit der einzelne Transaktionen bestätigt werden müssen (alternativ per Fingerabdruck oder Gesichts-Scan).

Bezogen auf die Kreditkarte, sind alle Sicherheitsmerkmale vorhanden. Besonders wichtig: der fälschungssichere Chip. Zudem kann und sollte man die MasterCard Debit Kreditkarte für das 3D-Secure-Verfahren registrieren, um auch online jederzeit sicher einkaufen zu können.

Die Einlagensicherung bei Moneyou ist zweigleisig organisiert. In erster Instanz greift die gesetzliche niederländische Einlagensicherung, die 100.000 Euro je Kunde abdeckt. Ergänzend dazu ist die ABN AMRO Bank der freiwilligen Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken angeschlossen, mit einer Sicherungsgrenze von bis zu 250.000 Euro.

Fazit zum Moneyou Go Konto

Der Leistungskatalog des Moneyou Go Girokontos ist sehr dünn. Das setzt Grenzen, die Verbraucher bei ihren alltäglichen Bankgeschäften einschränken. Die fehlenden Kontoauszüge kann man diesbezüglich vernachlässigen. Dass keine Daueraufträge möglich sind, ist hingegen ein Kriterium, das schwer wiegt.

Kurzum: Mit dem Moneyou Go erhält man lediglich ein Light-Konto. Zum Sparen und um ab und an ein paar Euro zu überweisen, ist es sicherlich geeignet. Auch die Kreditkarte ist zweifelsohne nützlich, aber für den Alltag reicht es nicht.

Wichtige Fragen zum Moneyou Go Kontoauszüge

Wie kann man Geld auf das Moneyou Go einzahlen?

Bareinzahlungen zugunsten des Moneyou Go Girokontos sind nur über Drittbanken möglich, die für diesen Service Gebühren verlangen. Einzahlungen an Automaten oder gar am Schalter können nicht vorgenommen werden.

Wie erreiche ich den Service beim Moneyou Go Konto?

Das Serviceteam steht montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 21:30 und samstags in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung. Telefonisch sind die Mitarbeiter über die Rufnummer 069-1200 67 67 erreichbar, per WhatsApp über die Nummer 0160-1460194. Darüber hinaus kann man jederzeit eine E-Mail schreiben an: go@moneyou.de.

Kann ich bei Moneyou auch ein Tagesgeldkonto eröffnen?

Ja, Moneyou bietet auch ein Tagesgeldkonto an. Wer allerdings schon ein Moneyou Go Konto hat, benötigt kein separates Tagesgeld. Das Guthaben auf dem laufenden Konto wird ebenfalls verzinst, und zwar zu attraktiven Konditionen: 0,30 Prozent Zinsen pro Jahr.

Muss beim Moneyou Go ein Mindestgeldeingang beachtet werden?

Nein, beim Moneyou Go gibt es weder einen Mindestgeldeingang noch die Forderung nach einem Gehaltseingang. Die Kontoführung ist stets kostenfrei.

Wie kann ich Geld vom Moneyou Go abheben?

Um Geld vom Moneyou Go abheben zu können, benötigt man die MasterCard Debit Kreditkarte. Mit ihr kann an allen Geldautomaten mit MasterCard Logo innerhalb der EU zwei Mal pro Monat kostenfrei Geld abgehoben werden. Danach fallen je Verfügung 2,00 Euro Gebühren an.

Bei Abhebungen außerhalb der EU wird auch das Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1,7 Prozent fällig.

Wie hoch ist der Dispo beim Moneyou Go?

Der Dispositionskredit gehört zu den Aspekten eines Girokontos, die beim Moneyou Go außen vor bleiben. Der Dispositions- und/oder Überziehungskredit gehört nicht zum Leistungsumfang.