Newsletter abonnieren

27
4
26
7
8

Consorsbank Girokonto

  • Weltweit gebührenfrei Bargeldgeld abheben
  • Gebührenfrei bezahlen im Euro-Raum
  • Ohne Kontoführungsgebühr
  • Kostenlose VISA Kreditkarte inklusive
  • Mobile Banking via App für Android, iPad und iPhone
  • Auf Wunsch mit kostenlosem, attraktiv verzinsten Tagesgeldkonto
  • Auf Wunsch mit kostenlosem Wertpapierdepot
  • 10 Cent Gutschrift für jede Kartenzahlung mit VISA Card

Consorsbank – Girokonto eröffnen

Produktcheck
Kontoführung: 0,00 €
Dispositionskredit: 7,75 %
Guthabenzinsen: 0,00%
mit Kreditkarte: kostenlose Visa
Tagesgeldkonto: optional
Bargeld kostenfrei: weltweit mit Visa
Eigene Geldautomaten: 0
Partnerbanken: -
Mobile Banking: Ja
Einlagensicherung: 120.000.000,00 €
► Alle Produktmerkmale im Detail

Aktion: 50 Euro Prämie für Neukunden

Kunden, die zum ersten Mal bei Consorsbank ein Girokonto eröffnen, erhalten eine attraktive Prämie über 50 Euro. Bedingung: Es erfolgt mindestens ein Gehaltseingang auf das Girokonto. Als Gehaltseingang werden auch Lohn, BAföG, Sold und Rente betrachtet. Eingenüberweisungen sind davon ausgenommen.

Extra: Bis zu 100 Euro jährlich lassen sich bequem beim Bezahlen per Karte hinzu verdienen, da für fast jede Kartenzahlung eine 10-Cent-Gutschrift anfällt (max. 25 Euro pro Quartal).


Auszeichnungen

Prädikat
  • „Testsieger Zahlungsverkehr“: Im Girokonto-Test (Kostenloses-Konto.net 09/2014) überzeugte das Consorsbank! Girokonto mit den geringsten Gebühren im Zahlungsverkehr und weltweit kostenloser Bargeldversorgung. Insgesamt erreichte das Konto den 3. Platz von 23 getesteten Konten verschiedener Banken.
  • „Top-Girokonto für Vielreisende“: Das Magazin Euro am Sonntag (Ausgabe 28/2012) hat in Zusammenarbeit mit FMH Girokonten getestet. Das Consorsbank Girokonto überzeugte dabei mit weltweit kostenloser Bargeldversorgung.
  • „Beste Direktbank des Jahres 2012. Kategorie: Mobile Banking“: BÖRSE ONLINE (Ausgabe 26/2012).

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

Kreditinstitut Consorsbank

Bezeichnung Girokonto

Öko-/Ethikbank Nein

Technisches

Online-Banking Ja

Mobile Banking Ja

Fotoüberweisung Nein

Geldautomaten von Partnerbanken -

PIN/TAN Ja

iTAN Nein

mTAN Ja

HBCI Ja

per APP Ja

chipTAN Nein

QR-TAN Nein

pushTAN Nein

Telefonbanking Ja

Live-Chat (Service) Nein

Kontowechselservice

Übertragung von Lastschriften Ja

Übertragung von Daueraufträgen Nein

Information von Arbeitgeber und Co. Ja

Service im Onlinebanking nutzbar Ja

Service nur über APP nutzbar Nein

Techn. Dienstleister fino

gesetzliche Kontowechselhilfe Nein

Sicherheit

Gesetzliches Einlagensicherungssystem Fonds de Garantie des Dépôts

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V.

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung 120.000.000,00 €

Grundgebühren und Zinssätze

Mindestgehaltseingang 0,00 €

Kontoführungsgebühren 0,00 €

Kontoführungsgebühren unter Mindestgehaltseingang 0.00

Intervall der Zinsgutschrift vierteljährlich

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit 7,75 %

Sollzins für geduldete Überziehungen 7,75 %

Startguthaben 50,00 €

Guthabenzins Girokonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,00 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

girocard / EC-Karte

Art der Karte V PAY

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 0,00 €

Gebühr für Kartensperre 5,00 €

Kosten Ersatzkarte 10,00 €

Kosten Ersatz-PIN 5,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

Barauszahlung bei eigener Bank -

Barauszahlung bei eigener Bank -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Inland anfallende Kosten des automatenbetreibenden Instituts

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 0,00 %

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 0,00 €

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,75 %

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern -

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) -

Kreditkarte

Kreditkartentyp Visa

Intervall der Zinsgutschrift -

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

Kosten Ersatzkarte 10,00 €

Kosten Ersatz-PIN 5,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 0,00 %

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 0,00 €

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 0,00 €

Tageslimit für Bargeldauszahlung 1.000,00 €

Auslandseinsatzentgelt 1,75 %

Auslandseinsatzentgelt 0,00 €

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Zielgruppen

Privatpersonen Ja

Schüler Nein

Auszubildende Nein

Studenten Nein

Freiberufler Nein

Selbständige/Firmen Nein

Ohne Schufa Nein

P-Konto Nein

Kontoeröffnung

Postident-Verfahren Ja

Videoident-Verfahren Ja

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein

Consorsbank Girokonto im Test

Ursprünglich als Broker am deutschen Markt angetreten, stellt die BNP Paribas ihren Kunden mit der Consorsbank inzwischen ein Vollsortiment an Bankleistungen zur Verfügung. Dreh- und Angelpunkt ist das kostenlose Girokonto, das mit einem Startguthaben und einer jährlichen Prämie für die Kartenzahlung aufwartet. Ein perfekt geschnürtes Paket für alle, die Leistung wünschen und erwarten.

Kontoeröffnung

Die Consorsbank beschränkt sich bei der Kontoeröffnung auf den für Direktbanken gängigen Weg: via Internet. Neukunden müssen die Formulare online ausfüllen. Der nächste Schritt ist das Ausdrucken der Papiere. Danach folgt das PostIdent-Verfahren in einer Postfiliale oder das VideoIdent-Verfahren am PC (oder per Tablet). Die Kontoeröffnung bzw. Legitimation per VideoIdent wird seit kurzum angeboten. Achtung: Personalausweis oder Reisepass bereithalten! Bestandskunden können sich auch telefonisch an die Consorsbank wenden, um das Girokonto einzurichten.

Etwas spärlich präsentiert sich auch das Angebot zum Kontowechsel. Hierfür stellt die Consorsbank PDF-Dokumente zur Verfügung. Einmal, um die bisherige Hausbank über den Wechsel der Bankverbindung zu informieren und sie um die Löschung aller Daueraufträge sowie des Kontos zu bitten. Darüber hinaus gibt es einen „Umzugshelfer“ in Form einer Checkliste und eines Musterschreibens, mit dem alle Zahlungspartner vom Arbeitgeber bis zum Sportverein ins Bild gesetzt werden können.

Consorsbank – Girokonto eröffnen

Grundgebühren

Gebühren für das Girokonto sieht die Preisübersicht der Consorsbank nicht vor. Weder für das laufende Konto noch für die beiden Bankkarten – Visa-Kreditkarte und girocard – müssen Verbraucher bezahlen. Zumindest dann nicht, wenn sie ihre Bankgeschäfte online oder per App erledigen. Für Aufträge per Telefon, Brief oder Fax wird je Vorgang eine Pauschale erhoben.

Um die Kontoführungsgebühren zu sparen, ist beim Consorsbank Girokonto übrigens kein Mindestgehaltseingang nötig. Lediglich für das Startguthaben, das als Startprämie ausgelobt wird, müssen regelmäßige Gehaltszahlungen (Lohn, Sold, Rente, BAföG) auf dem Konto verbucht werden. Darüber hinaus lockt eine jährliche Prämie von bis zu 100 Euro für die Nutzung der beiden Bankkarten. Für fast jede Transaktion werden zehn Cent gutgeschrieben (maximal 25 Euro pro Quartal).

Zinsen

Da das Girokonto kein klassisches Sparprodukt ist – und auch nicht sein sollte –, gehören Guthabenzinsen nicht zur Leistungspalette der Consorsbank. Auch möglicherweise vorhandenes Kapital auf dem Kreditkartenkonto wird nicht verzinst. Für diese Zwecke eignet sich eher das Tagesgeldkonto der Consorsbank.

Dispozinsen gibt es bei der Consorsbank indes sehr wohl. Sie bewegen sich derzeit bei 7,75 % per annum. Dieser Zinssatz greift auch bei einer geduldeten Überziehung, sollte man den Disporahmen kurzfristig überschreiten. Die Zinsbelastung erfolgt jeweils vierteljährlich zum Quartalsende.

Zahlungsverkehr

Was nützt das beste Girokonto, wenn man nicht über sein Geld verfügen kann? Deshalb haben Kunden bei ihrem Consorsbank Konto gleich zwei Bankkarten zur Hand. Dabei empfiehlt es sich, die Visa-Kreditkarte stets im Portemonnaie zu haben. Mit ihr sind kostenlose Bargeldverfügungen an über 58.000 Geldautomaten in Deutschland (das entspricht 90 Prozent aller Automaten in der Bundesrepublik) und an über einer Million Geräten weltweit möglich. Während Barabhebungen in Euro kostenfrei sind, fällt bei Fremdwährungen eine Gebühr in Höhe von 1,75 % plus gegebenenfalls eine vom Betreiber erhobene Automatengebühr an.

Mit der girocard lässt sich zwar auch Geld an Automaten abheben. Dafür müssen allerdings die von den Betreibern der Geräte festgelegten Gebühren einkalkuliert werden. Besser geeignet ist die girocard, um sich damit bei den Handelspartnern wie Rewe, Penny, Netto und Toom Geld an der Kasse auszahlen zu lassen (Mindesteinkaufswert: 20 Euro, Höchstauszahlungsbetrag: 200 Euro).

Bezahlen lässt sich sowohl mit der Visa- als auch der girocard kostenlos, sofern die Rechnung auf Euro lautet. Außerhalb des Euroraums fallen Gebühren an. Sie betragen 1,75 %.

Service / Erreichbarkeit

Für das Onlinebanking ist die Consorsbank bereits ausgezeichnet worden (Focus Money, 23/2015). Kunden müssen sich also keine Sorgen darüber machen, nicht mit dem Bankingportal klarzukommen. Bei Überweisungen über 1.000 Euro informiert die Consorsbank per Kurznachricht (SMS). Dieser Service ist kostenlos.

Um auch von unterwegs aus jederzeit Zugriff auf das Girokonto zu haben, gibt es eine eigene App. Sie kann kostenfrei auf den jeweiligen Plattformen für iOS sowie Android heruntergeladen werden.

Verbraucher, die ihre Bankgeschäfte lieber per Telefon, Fax oder Brief erledigen, haben dazu zwar die Möglichkeit. Aber: Alle Transaktionen, die auf diesen Wegen erfolgen, sind gebührenpflichtig. Daher ist es sinnvoller, das Online- oder Mobile-Banking zu nutzen.

Filialbanking gibt es nicht, da die Consorsbank kein eigenes Filialnetz betreibt. Damit Kunden größere Beträge abheben können, kooperiert das Unternehmen mit der Reisebank. Solche Bargeldverfügungen müssen vorher telefonisch angemeldet werden. Eigene Automaten hat die Consorsbank ebenfalls nicht. Sie ist auch nicht Mitglied in einem Bankenverbund.

Sicherheit

Damit Kunden Überweisungen und Co. so sicher wie möglich ausführen können, arbeitet die Consorsbank mit den gängigen Sicherheitsstandards. Bezogen auf das TAN-Verfahren, mit dem Transaktionen bestätigt werden, heißt das: Bei der Kontoeröffnung kann man zwischen zwei Optionen wählen. Das mTAN-Verfahren, bei dem die Transaktionsnummer per SMS auf das Handy geschickt wird. Oder aber man nutzt einen TAN-Generator. Möglich ist auch HBCI – bei der Consorsbank als HBCI Plus bezeichnet.

Soweit der Schutz der Kundeneinlagen vor Zugriffen Dritter. Geht es generell um die Einlagensicherung, greifen bei der Consorsbank gesetzliche und freiwillige Mechanismen. Die gesetzliche Einlagensicherung über 100.000 Euro je Kunde wird durch den französischen Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution gewährleistet. Die freiwillige Einlagensicherung – über 120 Millionen Euro je Kunde nach aktuellem Stand – fußt auf dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken.

Fazit zum Consorsbank Girokonto

Das kostenlose Girokonto der Consorsbank weiß durch viele positive Facetten zu überzeugen. Angefangen bei der kostenlosen Kontoführung über die sehr gut organisierte Bargeldversorgung bis hin zum Aspekt Sicherheit. Kunden sollten sich jedoch bewusst sein, dass es sich um eine Onlinebank handelt, bei der alle Geschäfte per Internet oder App erledigt werden müssen – es sei denn, man ist bereit, für Aufträge per Telefon oder Brief zu bezahlen. Etwas moderner dürfte sich die Bank bei der Kontoeröffnung zeigen. Ansonsten bietet das Girokonto alles, was nötig ist – samt Bonus für Kartenzahlungen.

Consorsbank – Girokonto eröffnen

Wichtige Fragen zum Consorsbank Girokonto

Wie kann man beim Consorsbank Girokonto Geld abheben?

Bargeldverfügungen in Euro sind mit der Visa-Kreditkarte an fast allen Geldautomaten in Deutschland und im Euroraum kostenfrei. 1,75 % Gebühren fallen an, sobald es sich um eine Fremdwährung handelt.

Mit der girocard kann ebenfalls kostenfrei Geld abgehoben werden, allerdings nur bei den Handelspartnern der Consorsbank. An Geldautomaten werden die Gebühren des Betreibers in Rechnung gestellt.

Wie kann man beim Consorsbank Girokonto Geld einzahlen?

Geld einzuzahlen ist bei der Consorsbank möglich, aber nur über andere Banken. Kunden müssen also Geld am Schalter einzahlen und dafür Gebühren zahlen. Oder sie überweisen den Betrag von einem anderen Konto auf das kostenlose Girokonto der Consorsbank.

Kann man beim Consorsbank Girokonto einen Dispo beantragen?

Der Dispositionskredit – und auch die geduldete Überziehung – sind bei der Consorsbank mit 7,75 % im Jahr vergleichsweise günstig. Die Höhe des Disporahmens orientiert sich wie bei allen Banken am Einkommen. Anfangs wird ein Betrag von maximal 1.500 Euro als Dispositionskredit eingeräumt. Allerdings besteht bei der Consorsbank keinerlei Anspruch auf einen Dispo.

Hat die Consorsbank auch ein Tagesgeldkonto?

Ein Tagesgeldkonto kann bei der Consorsbank separat eingerichtet werden. Das bietet sich an, weil auf dem Girokonto keine Guthabenzinsen gezahlt werden.

Hat die Consorsbank auch ein Depot?

Ebenso wie das Tagesgeldkonto kann auch ein Depot zum Girokonto eröffnet werden.

Wie ist die Consorsbank telefonisch zu erreichen?

Die Hotline der Consorsbank ist montags bis sonntags von 7 bis 22.30 Uhr unter 0911 – 369 30 00 zu erreichen. Bestandskunden werden gebeten, die Kontonummer bereit zu halten.

Hat das Consorsbank Girokonto einen Mindestgehaltseingang?

Auf einen Mindestgehaltseingang wird bei der Consorsbank verzichtet. Ein Gehaltseingang ist lediglich nötig, wenn man die Startprämie haben möchte.

Welche Geldautomaten kann ich mit dem Consorsbank Girokonto nutzen?

Eigene Geldautomaten betreibt die Consorsbank nicht. Automaten von Partnerbanken gibt es ebenfalls nicht, weil das Unternehmen keinem Bankenverbund angehört. Nichtsdestotrotz kann mit der Visa-Karte an 90 Prozent aller Bankautomaten in Deutschland kostenlos Geld abgehoben werden.

Consorsbank – Girokonto eröffnen

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zustellen, welche dann durch unser fachkundiges Redaktionsteam beantwortet werden.

  1. Stefan Quast fragte am #

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich werde heute zur Post bzgl. des Ident Verfahrens und würde vorher gerne nur wissen an welchen Automaten ich Bargeld ohne Gebühr abheben kann. Cash Group oder eine andere Gruppierung?

    Vielen Dank für die Beantwortung.

    1
    • Antwort der Redaktion vom 5. Juli 2013 um 11:03: #

      Cortal Consors hat keine Partnerbanken wie etwa die Mitglieder der Cash Group. Dafür können Sie mit der zum Konto gehörenden Kreditkarte weltweit kostenlos Bargeld an allen Geldautomaten abheben, die Visa Kreditkarten akzeptieren.

      2
  2. Hansjörg Renner fragte am #

    Kann man vom Girokonto das Handy laden?

    3
    • Antwort der Redaktion vom 2. August 2013 um 10:34: #

      Sie meinen, eine Prepaid-Handykarte aufladen? Wenn der Anbieter der Prepaidkarte das unterstützt (Aufladung mittels Überweisung), dann geht das natürlich problemlos.

      4
  3. Hansjörg Renner fragte am #

    was kostet die SMS für die mTAN?

    5
    • Antwort der Redaktion vom 21. August 2013 um 21:19: #

      Die SMS fürs mTAN-Verfahren sind kostenlos.

      6
  4. Hansjörg Renner fragte am #

    Wann wird der Betrag, der mit der VISA-Karte bezahlt wurde, abgebucht?

    7
  5. Hansjörg Renner fragte am #

    ZWEITER VERSUCH!!!!!!!!
    Wann wird der Betrag, der mit der VISA-Karte bezahlt wurde, abgebucht?

    8
  6. Hansjörg Renner fragte am #

    DRITTER VERSUCH!!!!!!!!
    Wann wird der Betrag, der mit der VISA-Karte bezahlt wurde, abgebucht?

    9
  7. Werner fragte am #

    Was kostet eine Auszahlung an einem Bank-Automaten der
    – Sparkasse
    – Volks-und Raiffeisenbank
    – Postbank

    10
    • Antwort der Redaktion vom 23. Oktober 2013 um 22:55: #

      Geld abheben mit girocard/V PAY Karte: in Deutschland und Europa werden die Gebühren des automatenbetreibenden Instituts fällig (Richtwert: 2 bis 5 Euro pro Abhebung)
      Geld abheben mit VISA Classic Karte: weltweit keine Gebühren.

      11
  8. Chiv fragte am #

    Wenn ich z.B. das Konto in Euro führe und in Japan mittels der Kreditkarte Yen abheben, welche Umrechnung wird da gemacht und fallen Kosten für das Abheben in einer Fremdwährung an?

    12
    • Antwort der Redaktion vom 8. Januar 2014 um 13:31: #

      Beim Cortal Consors Girokonto fallen keine Fremdwährungsgebühren an. Lediglich der Betreiber des benutzten Geldautomaten kann ein individuelles Entgelt berechnen, welches aber auf dem Preisaushang jedes Automaten ausgewiesen sein muss. Die Umrechnung erfolgt zum tagesaktuellen Wechselkurs.

      13
  9. Hermann fragte am #

    Wie kann ich bargeld einzahlen, fallen dafür Gebühren an?

    14
    • Antwort der Redaktion vom 21. Januar 2014 um 11:19: #

      Bargeld können Sie bei der beliebigen Bank einfallen. Die Gebühren dafür sind allerdings von Institut zu Institut verschieden und müssen im Einzelfall dem Preisaushang vor Ort entnommen werden.

      15
  10. Cristina Luna fragte am #

    1) Kann mit der Visa Karte auch in Kuba Geld am Schalter (!) abgehoben werden?
    Dazu Info Auswärtiges Amt:
    „Die Kreditkarten deutscher Bankinstitute werden in der Regel in allen größeren Hotels und Restaurants zur Bezahlung akzeptiert, nicht jedoch die von US-amerikanischen Instituten (American Express, Diners Club) ausgegebenen. Dies schließt die deutschen Tochtergesellschaften US-amerikanischer Institute ein.“

    2) Wann wird der Betrag, der mit der VISA-Karte bezahlt wurde, abgebucht?

    16
    • Antwort der Redaktion vom 19. September 2014 um 11:24: #

      Die Frage ist, welchen Schalter meinen Sie? Unsere Redakteure haben bereits selber Erfahrungen mit bargeldloser Zahlung in Kuba gemacht. Im Grunde genommen ist es möglich und die Information, die Sie vom Auswärtigen Amt erhalten haben, ist vollkommen korrekt. Wenn Sie an einem Bankschalzter Geld abheben möchten, können Sie das sicherlich ebenso tun, müssen aber auf die Öffnungszeiten achten. Nutzen Sie daher lieber die Automaten in Hotels.

      Kreditkarten amerikanischer Unternehmen sind natürlich sehr ungern gesehen und werden unter Umständen abgelehnt.Das schließt auch Tochtergesellschaften ein aber Sie können sich sicherlich denken, auch die Kubaner möchten Geld verdienen und sicherlich gibt es Ausnahmen. Aber dafür übernehmen wir keine Garantie.

      Die Cortal Consors Visa-Kreditkarte ist eine Debit-Card. Ebenso wie bei der girocard werden die Umsätze mit dem Girokonto direkt belastet.

      17
  11. May fragte am #

    welches sind die Partnerbanken an denen man kostenlos Bargeld mit der Girokard abheben kann?
    Und diese frage wurde schon mehrmals gestellt und nicht beatnwortet:
    Wann wird der Betrag, der mit der VISA-Karte bezahlt wurde, abgebucht? Den 15ten?

    18
    • Antwort der Redaktion vom 12. Januar 2015 um 14:43: #

      Den FAQ der Consorsbank können Sie zur Nutzung der girocard folgendes entnehmen: „Bei Händlern können Sie die Karte kostenfrei einsetzen. Für das Geldabheben mit der girocard fallen Gebühren des automatenbetreibenden Institus an. Die Höhe der Gebühren wird Ihnen in Deutschland bei dem Abhebungsvorgang angezeigt. Unsere Empfehlung: Verwenden Sie zum Geldabheben Ihre VISA Card. Mit ihr können Sie weltweit kostenfrei Geld abheben.“

      In der Regel erfolgt einmal monatlich eine Kreditkartenabrechnung, zu welchem Datum kann individuell vereinbart werden und hängt von der Absprache mit Ihrer Bank ab bzw. zum Teil auch mit dem Zeitpunkt Ihrer Kontoeröffnung.

      19
  12. Runge fragte am #

    Welches sind die Kooperationsbanken, an denen größere Bargeldsummen abgehoben werden können, nach Voranmeldung?

    20
    • Antwort der Redaktion vom 19. Mai 2015 um 07:41: #

      Mit der VISA Kreditkarte der Consorsbank können Sie weltweit gebührenfrei Bargeld abheben: An 58.000 Geldautomaten in Deutschland und an über 1 Million Geldautomaten weltweit. So können Sie es auch den Konditionen zum Girokonto auf der Website der Consorsbank entnehmen. Mit der girocard können Sie kostenlos Bargeld abheben in deutschen Supermärkten, z.B. Rewe, Penny, Netto und Toom. In Deutschland und allen Euro-Ländern ist bargeldlos bezahlen gebührenfrei.

      21
  13. Anneke Lisa Strugar fragte am #

    Hallo, ich würde gerne wissen woran es liegen kann, dass meine Karte beim online buchen abgelehnt wurde? Es ist noch genug Geld darauf, kann es sein dass es für online booking ein wochen Budget gibt? Habe nämlich aufgrund eines Urlaubs in den letzten Tagen viel Geld abbuchen lassen. Danke im Voraus

    22
    • Antwort der Redaktion vom 14. Dezember 2015 um 09:37: #

      Hallo,
      warum nun genau Ihre Kreditkarte abgelehnt wurde, können wir Ihnen nicht sagen. Wir sind auch nicht die Consorsbank, sondern ein Finanzvergleichsportal, dass Finanzprodukte wie Kreditkarten und ihre Konditionen gegenüberstellt. Zur exakten Auskunft, was Ihre Kreditkarte betrifft, müssen Sie sich bitte direkt an die Consorsbank wenden.

      23
  14. Dietrich von Arnim fragte am #

    Ist Bezahlung mit PayPal möglich?

    24
    • Antwort der Redaktion vom 19. September 2016 um 10:10: #

      Sie können sowohl das Consorsbank Girokonto als auch die Kreditkarte bei PayPal hinterlegen.

      25
  15. Müller Ulrich fragte am #

    Guten Tag!
    Ich habe bei Ihnen ein Konto sowie Aktien und möchte eine Kreditkarte. Da ich viel in Chile bin, möchte ich das Abhebelimit pro Monat wissen. Vielen Dank!

    26
    • Antwort der Redaktion vom 1. November 2016 um 14:34: #

      Wir sind nicht die Consorsbank, beantworten Ihre Frage aber gern: Sie können mit der Visa Kreditkarte im Ausland, genauso wie in Deutschland, pro Tag 1.000 Euro und innerhalb von sieben Tagen 4.000 Euro Bargeld abheben.

      27

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.